XR Fugenmörtel für Naturstein

frostbeständig - tausalzbeständig - unkrautfrei - abrieb- und kehrmaschinenfest - umweltgerecht - schnell - preiswert - dauerhaft

Haben Sie es satt stundenlang, auf den Kniehen herum zu rutschen um einen Boden auszufugen? Ärgern Sie sich über die Verschmutzung des Stein beim Ausfugen?

Dann verwenden Sie jetzt unseren speziellen Fugenmörtel. Mit Wasser anrühren, über den Fugen verteilen und mit dem Besen STEHEND gleichmässig verwischen. Anschliessend mit Wasser abspülen und fertig.

Es bleiben KEINE Mörtelreste an den Natursteinen zurück. Sie fugen in einem Bruchteil der Zeit welche Sie mit herkömmlichen Fugenmitteln benötigt hätten.

Testen Sie unseren spezial Fugenmörtel und sparen Sie Zeit und somit Geld beim Ausfugen Ihrer Natursteinböden.

Die Vorteile unseres XR Fugenmörtel gegenüber

Sand / Splitt

  • Kein Unkraut mehr in den Fugen
  • Kein Auswaschen der Fugen durch Regen
  • Mit Hochdruckreiniger leicht zu reinigen
  • Keine Unfallgefahr mit Stöckelschuhen
  • Kein Abrutschen des Fahrradständers in die Fuge

Zement

  • Keine unschönen Zementschleier
  • Keine Frostschäden
  • Keine Versiegelung der Fläche, denn unser XR Fugenmörtel ist wasserdurchlässig
  • Die Verarbeitungszeit ist viel kürzer, dadurch erhebliche Zeitersparnis (ca. 2/3)
  • Verarbeitung im Stehen (nicht kniehen)
  • Keine Nachbehandlung

Warum gerade XR Fugenmörtel?

  • Bis 150m2 saubere Verarbeitungsleistung pro Tag (8 Std./Arbeiter)
  • Die Charakteristik des Natur- und Betonsteins bleibt erhalten
  • Kompetenter technischer Service
  • Eigene Forschung und Entwicklung
  • Markenqualität durch eigene Produktion
  • Ausgezeichnete Qualität, geprüft durch DIN EN ISO 9001:2000

Farben des Mörtel


Basalt


Steingrau


neutral

                     

Geeignet für


Natursteinpflaster


Natursteinplatten

Bearbeitungshinweise zum ausfugen

  • Je breiter eine Fuge, um so tiefer muss die Fuge sein. Ansonsten besteht die Gefahr des Fugenbruches. Bei Fugenbreiten grösser 15 mm mindesttiefe = doppelte Fugenbreite.

  • Verbleibender Mörtel nach dem ausfugen mit einem feinen Haarbesen diagonal zur Fuge vollständig abwischen.

  • Bleiben Mörtelreste übrig, können diese bis 24 Stunden nach dem Ausfugen mit einem groben Besen entfernt werden.

  • Schützen Sie die frischen Fugen mindestens 12 Stunden lang vor Regenfällen. Beachten Sie unseren #Wetterservice.

  • Um bei Stufen zu verhindern dass der Fugenmörtel heraus rieselt, kleben Sie die Fuge stirnseitig mit einem gut haftenden Kunststoffklebeband ab. Lassen Sie das Klebeband mindestens 24 Stunden kleben. VORSICHT: Testen Sie diese Methode zuerst an einem Steinmuster um festzustellen ob Rückstände vom Klebeband auf den Steinen zurück bleiben.

  • Der Fugenmörtel eignet sich nicht für die Verfugung von Flächen welche ständig unter Wasser sind (mehrere Wochen ohne Abtrocknung). Dies ist bei Brunnenanlagen, Bächen, Wasserrinnen etc der Fall.

Einsatzgebiete

Fugenmörtel Terrasse
25Kg Kessel
  • Für sensible Oberflächen
  • stark Wasserdurchlässig
  • Frost-, tausalzbeständig, unkrautfrei, abriebsfest, hochdruckreinigerbeständig
  • Fugenbreite ab 5mm
  • Begehbar nach 24 Stunden
  • Anmischen im Eimer mind. zwei mal 3 Minuten
  • Mit Gummischieber diagonal zur Fuge verteilen, abwischen, fertig
  • Ergiebigkeit siehe Verbrauchstabelle
 
Fugenmörtel Easy
25 Kg Kessel
  • Fussgängerbelastung
  • Fugenbreiten ab 8 mm
  • Ab 0° verarbeitbar
  • Einfachste Verarbeitung (kein Mixer nötig)
  • Begehbar nach 24 Stunden, endgültige Freigabe der Fläche nach 6 Tagen
  • Auch für "Heimwerker" geeignet
  • Ergiebigkeit siehe Verbrauchstabelle
Verarbeitung des Fugenmörtel Easy:
  • Vornässen der Fläche
  • Ausschütten des Fugenmörtel
  • mit hartem Strassenbesen oder mit Gummischieber tief und verdichtend einkehren
  • Profitip: mit Waser nachverdichten
  • Nachgesackte Fugen wieder auffüllen
  • Endreinigung mit einem weichen Besen
  • Regenschutz ist nicht nötig
  • Freigabe nach 24 Stunden
Fugenmörtel Drän
25Kg Sack
  • Leichte Verkehrsbelastung bis 3t
  • Fugenbreite ab 5 mm, Fugentiefe ab 30mm
  • Verarbeitung ab 0°
  • Anmischen im Mischbehälter oder Zwangsmischer, mind. 2 mal 3 Minuten
  • Mit Gummischieber in die Fugen einarbeiten, Rückstände mit Strassenbesen abfegen, fertig
  • Ergiebigkeit siehe Verbrauchstabelle
 
Fugenmörtel D1
25Kg Sack
  • Mittlere Verkehrsbelastung bis 7,5t
  • Fugenbreite ab 3 mm, Fugentiefe ab 30mm
  • Anmischen im Mischbehälter oder Zwangsmischer, mind. 2 mal 3 Minuten
  • Nach 6 Stunden begehbar, endgültige Freigabe der Verkehrsfläche nach 6 Tagen
  • Mit Gummischieber in die Fugen einarbeiten, Rückstände mit Strassenbesen abfegen, fertig
  • Ergiebigkeit siehe Verbrauchstabelle
 
Fugenmörtel D2000
25 Kg Sack
  • Mittlere bis starke Verkehrsbelastung bis 25t
  • Fugenbreite  ab 5mm
  • Verarbeitung auch bei leichtem Nieselregen möglich
  • Verarbeitung ab 0° möglich (ideal 10° bis 25°)
  • Befahrbar nach 24 Stunden (bei 20° Untergrundtemperatur)
  • Anmischen im Mischbehälter oder Zwangsmischer, mind. 2 mal 3 Minuten
  • Mit Gummischieber in die Fugen einarbeiten, Rückstände mit Strassenbesen abfegen, fertig
  • Begehbar nach 6 Stunden, endgültige Freigabe nach 24 Stunden
  • Ergiebigkeit siehe Verbrauchstabelle
 
Fugenmörtel Verkehr V2
25 Kg Sack
  • Härtester Fugenmörtel für stärkste Verkehrsbelastung bis 40t
  • Verarbeitung ab 7°
  • Anmischen im Mischbehälter oder Zwangsmischer, mind. 2 mal 3 Minuten
  • Mit Schaufel oder Blechschieber verteilen, mit Gummischieber in die Fugen einarbeiten, Rückstände mit Strassenbesen abfegen, fertig
  • Begehbar nach 12 Stunden, endgültige Freigabe nach 3 Tagen
  • Ergiebigkeit siehe Verbrauchstabelle
 

Preisliste für Fugenmörtel

Beispiele für die Verwendung des Fugenmörtel

Wetterservice

Beachten Sie für das Ausfugen mit unserem Fugenmörtel die aktuelle Wettersituation. Meiden Sie Regen wenn Sie im freien Ihren Boden ausfugen.

 

Haftungsausschluss

Lassen Sie sich für die Ausführung von Arbeiten mit unseren Produkten von einem ausgewiesenem Fachmann beraten. Die Firma NaturalStone Hofmann kann keinerlei Haftung für Unfälle oder Schäden übernehmen welche durch unsachgemässe Verbauung oder Anwendung ihrer Produkte entstehen. Dies gilt insbesondere für Unfälle im Zusammenhang mit statischen Berechnungen, aber auch für alle anderen Unfälle vor, während und nach der Ausführung von handwerklichen Arbeiten.

Die Hinweise auf unserer Seite sind allgemein und ohne Gewähr für Ihren speziellen Fall. Sehen Sie diesbezüglich auch unsere AGB's.