Kastanienholz Topqualität Normalqualität Behandlung Staketenzaun Terrassenboden Preise

Kastanienholz Staketenzaun

Einsatzgebiet des Staketenzaun

Der natürliche Staketenzaun eignet sich besonders gut für die Einzäunung, oder die Auszäunung, eines Gemüsegartens, damit zum Beispiel Wildtiere wie Rehe nicht den von Ihnen liebevoll gepflanzten Salat weg fressen. Hierfür ist eine Höhe von 120 cm für den Holzzaun geeignet, damit Rehe und Hirsche nicht über den Lattenzaun hinüber springen können.

Für die Einzäunung von Kaninchen ist eine Höhe des Staketenzaun von 100 cm und einem Abstand der Latten von 5 cm durchaus ausreichend.

Durch sein Drahtgeflecht passt sich der Staketenzaun der Bodenunebenheit auch in einem unebenen Garten perfekt an. Er kann durch seine Flexibilität mühelos aufgestellt werden. Der Holzzaun wird auf Rollen geliefert, daher auch der oft verwendete Namen Rollzaun, und kann im Gelände entlang den vorgängig eingeschlagenen Pfählen ausgerollt werden.

Herkunft des Staketenzaun

Die Herkunft des Staketenzaun lässt sich auf Südfrankreich zurück führen. Aus der Edelkastanie Castanea Sativa wurden die Staketen für den Holzzaun gespalten und dann Hanfschnüren zusammen gebunden. Heute werden die Staketen meisst mit einem Drahtgeflecht zusammen gebunden. Auch in England lässt sich dieser Kastanienzaun schon früh nachweisen. Während in Frankreich die Staketen an den oberen Enden angespitzt wurden, waren die englischen Zäune oben wie unten gerade und nicht angespitzt.

Aufstellen eines Lattenzaun aus Kastanien Staketen

  • Schlagen Sie, entlang der Linie für Ihren künftigen Gartenzaun, alle zwei bis drei Meter einen Pfahl in den Boden ein. An den Ecken einen etwas dickeren Pfahl welchen Sie gegebenenfalls auch seitlich abstützen können. Möglicherweise ist es vorteilhaft, mit einem Spitzeisen etwas "vorzubohren" damit der Pfahl sich besser einschlagen lässt.
  • Rollen Sie den Staketenzaun entlang der Pfähle aus und stellen ihn an die Pfähle.
  • Mittels Agraffen können Sie den Draht zwischen den einzelnen Latten an die Pfähle nageln. Achten Sie auf verzinkte Agraffen welche nicht rosten. Alternativ können Sie auch ein Loch in die Stakete bohren und die Stakete mit verzinkten, nichtrostnden Schrauben, am Pfahl befestigen.

Langlebigkeit und Entsorgung des Staketenzauns

Durch die im Kastanienholz natürlich enthaltenen Tannine ist der Kastanienzaun resistent gegen Pilzbefall und Fäulnis und daher sehr witterungsbeständig. Das Kastanienholz ist länger haltbar als alle anderen heimischen Hölzer.

Wenn der Holzzaun dereinst nicht mehr benötigt wird, kann er, da er nicht mit einem Holzschutzmittel behandelt werden musste, problemlos kompostiert oder verbrannt werden.

Der natürliche Staketenzaun mit drei Draht Verdrahtung. Oben angespitzt
Staketenzaun palletiert bereit zur Auslieferung.

Preise für Staketenzäune

Staketen Preise

Preise für Kastanienholz Pfähle

Gerne fertigen wir Ihnen auch ein Törli für den Staketenzaun. Fragen Sie uns unverbindlich für Ihr individuelles Gartentörli an, wir beraten Sie gerne.

Alternativen zum Staketenzaun

Neben dem Staketenzaun können wir Ihnen auch einen Tessinerzaun oder eine Sichtschutzwand aus Stelen anbieten.

 

 

Mehr Informationen zum Staketenzaun finden Sie auf unserer Speziellen Kastanienholz Seite unter KastanienHolz.ch/Produkte_Zaun_Staketenzaun.htm