Tipps für Privatkunden von Natursteinprodukten

Um Sie vor unangenehmen Überraschungen zu schützen, haben wir hier besonders für Privatkunden eine Zusammenstellung wichtiger Informationen. Bitte fragen Sie uns unverbindlich an, wenn Sie unsicher bei einem Kauf sind. Wir beraten Sie gerne im Voraus, damit Sie nicht im Nachhinein enttäuscht sind.

Übersicht

Naturstein, ein Produkt der Natur

Naturstein ist nicht industriell gefertigt. Es gibt daher naturbedingt unterschiede in Form, Farbe und Struktur des Steins. Auch wenn die Platten aus dem gleichen Block geschlagen werden, können zwei nebeneinander liegende Platten unterschiedlich ausschauen, andere Schattierungen oder Färbungen aufweisen. Eine Aderung oder Musterung ist in der Natur normal. Informieren Sie sich bei uns über die Differenzen des Steines welchen Sie bestellen möchten.

Zur Übersicht.

Was wird geliefert

Erkundigen Sie sich bei uns und Ihrem Gärtner/Maurer/Bodenleger unbedingt über folgende Punkte:

  • Was wird von der NaturalStone Hofmann in welcher Form geliefert?
  • Was sind meine Zielvorstellungen des Materials?
  • Was muss der Gärtner/Maurer/Bodenleger am Material noch bearbeiten um meine Vorstellung zu erreichen.
  • Was wird vom Steinbruch bearbeitet und was vom Gärtner. Hier entstehen oft Missverständnisse. Fragen Sie uns an.

Grundsätzlich gilt: "Je mehr Sie uns über Ihr Projekt erzählen, um so mehr können wir Ihnen Auskunft geben, wie Ihr Stein bei Ihnen ausschaut oder ob die von Ihnen gewählte Bearbeitung optimal ist." Zögern Sie nicht, uns Fotos, Skizzen oder Pläne zu mailen oder faxen damit wir Sie optimal über Ihre Lieferung beraten können.

Informieren Sie sich über die Bearbeitung Ihres Material um sicher zu stellen, dass das Material auch wirklich das von Ihnen gewünschte Aussehen hat. Sind zum Beispiel Platten gesägt oder gespalten? Die Kanten "scharf" oder gefast?

Zur Übersicht.

Produkt Bearbeitungen

  • Bodenplatten weisen Toleranzen nach SIA Normen auf. Dies kann sich beim Verlegen mit Stossfugen (von uns nicht empfohlen) negativ auswirken.
  • Kastanienholz beinhaltet den Gerbstoff Tannin. Dieser kann bei Regen ausgewaschen werden. Es entstehen am Boden bräunliche Flecken welche durch die Wechselwirkung von Sonne und Regen wieder ausgewaschen werden. Vorsicht ist bei einem saugfähigen Material geboten. Saugfähige Materialien binden den Gerbstoff Tannin.
  • Kastanien Rundholz wird in der Mitte des Holzes gemessen. Nach beiden Enden ist pro Laufmeter ein cm Abweichung im Rahmen der Toleranz.
  • Pergolaholz zur Auflage auf Pergolapfosten wird normalerweise in Durchmessern von 10-12 für die beiden grösseren Träger und 8-10 für die Querbalken verbaut. Beachten Sie, dass grössere Durchmesser für die beiden Träger in die Kerbe der Pergolapfosten hinein passen müssen und der grössere Durchmesser auch "wuchtiger" wirkt.
  • Stelen und Pergolapfosten werden in den Boden eingelassen. Daher werden sie auf der unteren Seite, welche in die Erde eingelassen wird, nicht zwingend gesägt. Sie können auch gebrochen sein.

Zur Übersicht.

Versetzen mit Stossfugen

Immer öfters werden Bodenplatten ohne Fugen, bündig aneinander verlegt. Wir bitten Sie folgendes zu bedenken:

  • Tessiner Natursteine weisen Tolleranzen nach SIA Normen auf. Ohne spezielle Abmachungen kann ein Schnitt oder ein Winkel leichte Abweichungen haben. Dies wirkt sich bei Stossfugen optisch aus. Die Abweichung ist nach SIA Norm und stellt ohne vorherigen, spezielle Vereinbarung keinen Grund für eine Beanstandung dar.
  • Durch die Wechselwirkung von kalt und warm dehnt sich der Stein aus und zieht sich wieder zusammen. Somit reiben die Kanten aneinander und können an der Kante aufbrechen.
  • Wir empfehlen für Bodenplatten mit einer nach SIA Norm definierten Fuge zu verlegen

Zur Übersicht.

Gebrochene Pergola oder gebrochene Stelen

Obwohl Pergolen und Stelen aus Stein sind, sind diese nicht unzerbrechlich. Beachten Sie, dass "dünne" Steine immer auf der schmalen Kante stehend bewegt werden müssen. Liegende Steine können durch die Schwingungen leicht brechen. Ebenso sollte Vorsicht angewendet werden, wenn Stelen oder Pergolen in ein vorbereitetes Loch hinein gestossen werden. Rütteln Sie nicht an den Stelen oder Pergolen. Dies kann zu Schwingungen und zum Bruch führen. Auch Pergolen oder Stelen welche noch nicht verbaut sind und auf dem Gelände bereit liegen können brechen wenn Kinder darüber rennen. Binden Sie gelagerte Stelen zusammen. Kinder balancieren gerne darüber und können sich verletzen. Das muss nicht sein, wenn Sie eine Gurte oder ein Seil um die Stelen binden.

Zur Übersicht.

Beschädigte Tischfüsse oder Bankfüsse

Leider erreichen uns immer wieder Meldungen, dass Tischfüsse oder Bankfüsse an den Ecken oder Kanten beschädigt sind. Diese Beschädigungen stammen vom Schieben des Tisch oder des Bankes auf dem Boden. Ein Tisch oder Bank muss zum verschieben zwingend angehoben werden. Die Füsse dürfen auf keinen Fall am Boden geschoben werden. Der Grund dafür liegt in der Schichtung des Materiales. Der Tischfuss ist in der Breite des Materials geschichtet. Wird der Fuss quer dagegen am Boden geschoben drückt das gesamte Gewicht auf eine Schichtung welche so ganz leicht ausbrechen kann.

Zur Übersicht.

Kastanienholz: Durchmesser für Pergola

Für eine Pergola geeignete Rundhölzer weisen einen Durchmesser von 10-12 cm für die Täger und einen Durchmesser von 8-10 cm für die Querbalken auf. Mit diesen Durchmessern passen sie auch in die Kerben der Pergolastützen hinein und machen sich optisch gut.

Immer wieder erleben wir, dass Kunden grössere Durchmesser bestellen und dann erschrecken, wie wuchtig diese aussehen.

Zur Übersicht.

Kastanienholz: Behandlung nötig?

Kastanienholz beinhaltet den natürlichen Gerbstoff Tannin. Dadurch hat es auch unbehandelt eine sehr lange Lebensdauer. Viele Kunden mögen es nicht, wenn das Holz mit der Zeit ausgraut. Sie wünschen sich, dass der Farbton erhalten bleibt. Hier kann eine Behandlung helfen, das Ausgrauen zu vermindern. Ebenso tropft bei einem behandelten Holz weniger Tannin aus als bei einem unbehandelten Holz. Nur durchgeschältes (Top-Qualität) Kastanienholz kann sinnvoll behandelt werden.

Zur Übersicht.

Preisvergleich

Oft erleben wir, dass Kunden sich für ein günstiges Material entscheiden. Und oft hat das günstigere Material dann eine weniger präzise Bearbeitung. So können günstigere Platten beispielsweise mehr Unebenheiten aufweisen. Dies wirkt sich dann direkt auf den Zeitaufwand beim Versetzen der Platten aus. Eine unebene Platte muss präziser eingebettet werden was mehr Zeitaufwand bedeutet und somit höhere Versetzkosten bewirkt. Diese höheren Versetzkosten übersteigen in der Regel die Preisdifferenz zu einem präziseren Material.

Selbstabholer

Wenn Sie Ihr Material selbst in unserm Lager abholen möchten beachten Sie bitte folgende Punkte:

  • Notieren Sie sich folgende Angaben: Zulässiges Anhängegewicht am Zugfahrzeug, Zulässige Stützlast der Anhängekupplung, Zulässiges Zuladungsgewicht des Anhänger, Reifendruck des Zugfahrzeuges für die geplante Last, Reifendruck des Anhängers.
  • Bringen Sie genügend geeignete Gurten zur Befestigung mit. Gurten können bei uns vorgängig bestellt werden.
  • Nehmen Sie geeignete Kantenschutz für die Gurten mit. Sonst sind die Gurten nach wenigen Kilometern durch gescheuert. Kantenschutz kann bei uns vorgängig bestellt werden.
  • Kontrollieren Sie, dass Ihr Anhänger genügend Befestigungsösen an den für die Last notwendigen Positionen aufweist. Ein Angurten über die Aluminiumwände oder ein schräges Angurten ist nicht geeignet.
  • Nach dem Beladen Ihres Anhänger und vor dem Angurten muss ein Lieferschein mit der Bestätigung über den Empfang des einwandfreien Materiales unterzeichnet werden.
  • Beachten Sie bitte, die gesamte Verantwortung für die Beladung, das Angurten und den Transport liegt in jedem Fall beim Fahrer.

Im Zweifelsfalle lassen Sie Ihr Material besser durch uns, direkt vor Ihren Garten, liefern. Fragen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Zufahren und Abladen

Je nach Gewicht des von Ihnen bestellten Material wird ein anderes Transportfahrzeug eingesetzt. Bitte planen Sie das Abladen sorgfältig und stellen Sie sich folgende Fragen:

  • Wohin soll das Material abgeladen werden? Parkplatz, Strasse, Vorplatz, Garten, Hochparterre?
  • Kann der LKW (28t/40t) Anhänger oder Aufleger (Sattelschlepper) oder Jeep mit Anhänger dort wo abgeladen soll, zufahren? Gibt es Beschränkungen in der Zufahrt (Höhe, Breite, Gewicht)
  • Stehen Kran oder Hubstapler zur Verfügungen? Muss von Hand abgeladen werden?
  • Wie viele Personen müssen sich am Ablad beteiligen (z.B. Tischplatte 600Kg oder Stelen 180Kg).

Fragen Sie uns unverbindlich an. Wir finden für jeden Transport eine Lösung. Unter Umständen ist der Ablad eines Tisch von 600Kg in einem in den Bergen gelegenen Ferienhaus per Hubschrauber günstiger als wenn 6 Personen anderdhalb stunden tragen.

Zur Übersicht.

Bestellte Menge

Habe ich für mein Vorhaben die richtige Menge bestellt? Stellen Sie sich bitte folgende Fragen:

  • Habe ich reservematerial eingeplant falls später etwas ersetzt werden muss?
  • Genügend Material für Verschnitt?

Beachten Sie, dass wenn Sie nach Jahren ein Stein ersetzen möchten, weil er zum Beispiel verschmutzt ist, Sie den gleichen Farbton nur sehr schwierig wieder treffen. Es ist also ratsam solche Überlegungen bei der zu bestellenden Menge einfliessen zu lassen.

Zur Übersicht.

Muster

Damit Sie sich vorstellen können, wie ein Natursteinboden, ein Naturstein Tisch oder eine Mauer aus Naturstein nach der Vollendung aussieht, ist es ratsam mittels eines Musters sich das Objekt vorzustellen. Beachten Sie jedoch, dass ein Muster nicht genau 100% der Stein sein kann, welcher später geliefert wird. Denn Naturstein ist ein Produkt das von der Natur geschaffen wurde und mit jedem cm anders aussehen kann.

Liefertermin

Natursteine können in der Regel nicht von heute auf Morgen geliefert werden. Selten ist es Lagerware. Daher ist mit Lieferfristen zu rechnen. Erkundigen Sie sich, wann welches Material auf Ihrer Baustelle sein kann. Ebenso gibt es in Steinbrüchen Zeiten in welchen nicht gearbeitet werden kann. Z.B. sind die meisten Mitarbeiter im Sommer in ihren Heimatländern. Im Winter wenn der Boden gefroren ist, kann nicht abgebaut werden da Wasser welches zum Abbau benötigt wird, gefriert.

Fotos

Ein Foto kann die wahre Farbe eines Naturstein nicht optimal wiedergeben. Je nach Wetterlage, Lichteinfall und Umgebung kann sich die Farbe eines Naturstein unterschiedlich darstellen.

Zur Übersicht.

Unser Service

Wir beraten Sie gerne. Fragen Sie uns an. Teilen Sie uns möglichst detailliert Ihre Vorhaben mit damit wir Ihnen die optimale Vorgehensweise empfehlen können.