Farbabstufungen für Tessiner Gneis

Stelen Palisaden Farbabstufungen selber versetzen Preise

Palisaden, Stelen und Pergolas aus Tessiner Gneis unterscheiden wir grundsätzlich zwei Farbbereiche :

Helle Tessiner Gneise

  • Iragna
  • Personico
     

Dunkle Tessiner Gneise

  • Calanca Gneis
    einheitlich grau
  • Maggiagneis Macolato
    mit weissen Flecken.

Das Farbspektrum der Tessiner Gneise

Tessiner Gneis Calanca weniger hell einheitlich grau Maggiagneis Macolato dunkler Stein weiss gefleckt
Tessiner Gneis Hell Iragna Farbspektrum Calanca Gneis Maggiagneis Macolato

Obwohl alle drei Farbspektren aus Tessiner Gneis sind, sind diese sehr unterschiedlich. Nicht nur weil sie in unterschiedlichen Regionen abgebaut wurden, auch innerhalb einer Region kann ein Stein ganz unterschiedliche Farbmuster annehmen. So muss also ein Calanca Gneis nicht immer genau gleich aussehen. Er kann in seiner hell/dunkel Struktur in sich selbst Unterschiede aufweisen.

Ebenso spielt die Bearbeitung des Steines eine Rolle. So sieht eine gesägte Fläche anders aus, als eine Geflammte oder eine gestockte. Spritzen Sie Wasser auf einen Stein, hat der nasse Stein eine andere Farbe als der trockene.