Zäune

Zum Einzäunen oder Ausgrenzen in Ihrem Garten oder für Ihre Terrasse bieten wir Ihnen aus natürlichen Materialien wie Tessiner Gneis und langlebigem Kastanienholz viele Möglichkeiten für den Zaunbau oder Sichtschutz an.

  • Tessiner Zaun, Steinpfosten aus Tessiner Gneis mit Bohrungen, durch welche ein Kastanienholz gestossen wird. Durch die Wahl des Kastanienholz, (Normalqualität oder Topqualität) kann das Aussehen, eher rustikal oder eher modern beeinflusst werden. Der Tessiner Zaun kann gut zum Beispiel als Fallschutz eingesetzt werden.
  • Staketenzaun, Mit Draht zusammengebundene Kastanienholz Staketen. Manchmal auch Lattenzaun genannt, wobei aus unserer Sicht der Lattenzaun bearbeiteten Latten besteht, während Staketen aus gespaltenen rohen Kastanienholzstücken bestehen. Der Staketenzaun passt sich durch die mit Draht zusammengebundenen einzelnen Hölzer einer Bodenunebenheit hervorragend an. Daher ist er auch besonders geeignet für eine Einzäunung bei welcher es wichtig ist, dass der Zaun den Boden „natlos“ berührt. Der Staketenzaun kann eine gute Alternative zu einem Maschendrahtzaun sein.
  • Holzsichtschutz, eine „Wand“ aus Kastanien Rundholz zum Abwehren lästiger Blicke.

Informationen über die Langlebigkeit von Kastanienholz (Staketen und Rundholz) lesen Sie bitte hier.

<- Zurück – Weiter ->