Kantenbearbeitung

Die Kanten der Pergola können verschiedene Bearbeitungen aufweisen:

Gesägt
Geflammt
Gebrochen

Die Gesägte Kante ist die preiswerteste Pergolakante. Sie fühlt sich ganz glatt an.

Nach dem Sägen kann eine Kante befeuchtet werden und mit einer Gasflamme über die Kante gefahren werden. Dadurch wird die oberste Steinschicht aufgrund der Temperaturdifferenz abgesprengt. So entsteht eine leicht raue Kante welche ein bischen besser zur Vorderseite des Pergolapfosten passt. Die geflammte Kante ist minimal teurer als die gesägte Pergolakante.

Die gebrochene Kante ist preislich höher, wirkt optisch sehr viel natürlicher.